TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät | Informatik
Informatikzentrum

Mensch-Maschine-Interaktion

SemesterSommersemester 2016 [ Andere Semester: Sommer 17 · Sommer 15 · Sommer 11 · Sommer 10 · Sommer 09 · Sommer 08 · Sommer 07 ]
Modulnr.SW-MEW-76, INF-VS-07, INF-VS-42
Veranst.Nr.SW-MEW-123
Studieng.Master Informations-Systemtechnik, Bachelor Informations-Systemtechnik, Master Informatik, Bachelor Informatik, Master Wirtschaftsinformatik,
IBR Gruppe(n)CM (Prof. Wolf)
ArtVorlesung/Übung
Dozent
LP5
SWS3
Ort & Zeit Montag 15:00-16:45 Raum 160
Mittwoch 11:30-13:00 Raum 160
Wir werden ca. 1,5 Termine pro Woche brauchen - also mal nur einen Termin und mal beide:
Die genauen Termine stehen im Kalender unten auf dieser Seite - der Kalender wird kontinuierlich gepflegt!

Die Klausur findet am 09.08.2016 um 8:30 Uhr in der Sporthalle Bienroder Weg (Campus Nord) statt und dauert 90 Minuten.
Im Wintersemester 2016/17 gibt es keine schriftliche sondern nur eine mündliche MMI-Prüfung. Den Termin würden wir dann individuell ausmachen - er muss aber im Prüfungszeitraum (ich glaube ab Januar 2017) liegen. Je nach Studiengang muss man sich auch für die mündlichen Prüfungen formell im Prüfungsamt anmelden. Im nächsten Sommer gibt es dann wieder eine schriftliche Prüfung .
Beginn 11.04.2016, 15:00
Hörerkreis Master-Studenten der Fachrichtungen Medientechnik und Kommunikation, Informatik, Informations-Systemtechnik und Wirtschaftsinformatik
Voraussetzungenkeine
Scheinerwerb

Erfolgreiche Teilnahme an der Klausur.

Die genauen Prüfungsmodalitäten werden in der zweiten Veranstaltung bekanntgegeben, da sie von der ungefähren Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer abhängen.

Klausurergebnisse

Erschienene Teilnehmer : 73
Note 5.0 ( 0.0 - 38.5 Punkte ) : 8||||||||
Note 4.0 ( 39.0 - 41.5 Punkte ) : 0
Note 3.7 ( 42.0 - 46.5 Punkte ) : 5|||||
Note 3.3 ( 47.0 - 50.5 Punkte ) : 3|||
Note 3.0 ( 51.0 - 53.5 Punkte ) : 6||||||
Note 2.7 ( 54.0 - 58.5 Punkte ) : 13|||||||||||||
Note 2.3 ( 59.0 - 62.5 Punkte ) : 13|||||||||||||
Note 2.0 ( 63.0 - 65.5 Punkte ) : 10||||||||||
Note 1.7 ( 66.0 - 70.5 Punkte ) : 8||||||||
Note 1.3 ( 71.0 - 73.5 Punkte ) : 6||||||
Note 1.0 ( 74.0 - 80.0 Punkte ) : 1|
Matrikelnummer:
Code:
Punkte der einzelnen Aufgaben:
Punkte gesamt:
Note:
Inhalt
Termin(e)
[ Kalender abonnieren | Kalender herunterladen ]
DatumBeschreibung
11.04.2016, 15:00 UhrEinführung und Kickoff (Raum 161)
13.04.2016, 11:30 UhrGeschichte von MMI und Informationsverarbeitung des Menschen (Raum 160)
20.04.2016, 11:30 UhrInformationsverarbeitung des Menschen (Fortsetzung) (Raum 160)
25.04.2016, 15:00 UhrSinneswahrnehmung I(Raum 160)
09.05.2016, 15:00 UhrSinneswahrnehmung II (Raum 160)
11.05.2016, 11:30 UhrMotorik (Raum 160)
23.05.2016, 15:00 UhrFehler (Raum 160)
25.05.2016, 11:30 UhrTechnische Rahmenbedingungen (Raum 160)
01.06.2016, 11:30 UhrGrundregeln I (Raum 160)
06.06.2016, 15:00 UhrGrundregeln II (Raum 160)
08.06.2016, 11:30 UhrInteraktionsstile (Raum 160)
13.06.2016, 15:00 UhrMuster grafischer UIs (Raum 160)
20.06.2016, 15:00 UhrUser Centered Design (Raum 160) Termin fällt aus - Inhalte schon im vorherigen Termin behandelt
22.06.2016, 11:30 UhrBenutzeranforderungen erheben (Raum 160)
27.06.2016, 15:00 UhrSkizzen und Prototypen (Raum 160)
29.06.2016, 11:30 UhrEvaluation - Teil 1 (Raum 160)
04.07.2016, 15:00 UhrEvaluation - Teil 2 (Raum 160)
06.07.2016, 11:30 UhrWiederholungen und Klausurfragen (Raum 160)
09.08.2016, 08:30 UhrKlausur (Sporthalle Bienroder Weg (Campus Nord))
Literatur/Links
Diese Unterlagen sind nur für registrierte Teilnehmer zugänglich. Um sich zu registrieren, benötigen Sie einen Account: entweder einen IBR-Account, den Sie vielleicht im Rahmen einer Arbeit am Institut bereits erhalten haben, oder einen selbst aktivierten IBR-y-Account. Anschließend melden Sie sich über die Login-Funktion (oben auf dieser Seite) an.
[ Podcast | Podcast aller Formate | iPod-Video-Podcast | Audio-Podcast | Newsfeed aller Formate ]
KapitelFolienFilmeAudioÜbungen
0. Einführung, Motivation, Organisation, Historie
pdfpdfpdf
1. Informationsverarbeitung des Menschen
pdfpdfpdf
2. PACT
pdfpdfpdf
3. Sinneswahrnehmung
pdfpdfpdf
3A. Sinneswahrnehmung (kommentiert)
pdfpdfpdf
4. Motorik
pdfpdfpdf
4A. Motorik (kommentiert)
pdfpdfpdf
5. Fehler
pdfpdfpdf
5A. Fehler (kommentiert)
pdfpdfpdf
6. Technische Voraussetzungen
pdfpdfpdf
6A. Technische Voraussetzungen (kommentiert)
pdfpdfpdf
7. Grundregeln
pdfpdfpdf
7A. Grundregeln (kommentiert)
pdfpdfpdf
8. Etablierte Interaktionsstile
pdfpdfpdf
8A. Etablierte Interaktionsstile (kommentiert)
pdfpdfpdf
9. Grundmuster
pdfpdfpdf
9A. Grundmuster (kommentiert)
pdfpdfpdf
10. User Centered Design
pdfpdfpdf
10A. User Centered Design (kommentiert)
pdfpdfpdf
11. Benutzeranforderungen
pdfpdfpdf
11A. Benutzeranforderungen (kommentiert)
pdfpdfpdf
12. Skizzen und Prototypen
pdfpdfpdf
12A. Skizzen und Prototypen (kommentiert)
pdfpdfpdf
13. Evaluation
pdfpdfpdf
13A. Evaluation (kommentiert)
pdfpdfpdf
14. Experience Design
pdfpdfpdf
14A. Experience Design (kommentiert)
pdfpdfpdf
Prüfungsvorbereitung (SS2015)
pdfpdfpdf

aktualisiert am 21.12.2016, 09:22 von Dr. Felix Büsching
printemailtop