TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät | Informatik
Informatikzentrum

Das CarOLO-Team der Technischen Universität Braunschweig steht im Halbfinale der DARPA Urban Challenge!

Am Abend des 9. August kam die erlösende Nachricht: Das CarOLO Team der TU Braunschweig und das von ihm entwickelte selbständig fahrende Auto "Caroline" hat sich gegen über 100 internationalen Teams mit Bravour behaupten können und kann im Oktober im Halb-Finale der DARPA Urban Challenge antreten, um sich für das gleich anschliessend stattfidnende Finale im November zu qualifizieren.
Das IBR bildet mit weiteren vier Instituten der TU das CarOLO-Team und ist insbesondere für die Rechner- und Netzinfrastruktur von Caroline verantwortlich sowie massgebend an der 'Künstlichen Intelligenz' von Caroline beteiligt.
Weitere Informationen über das Projekt auf der CAROLO Projekt-Homepage


aktualisiert am 30.10.2007, 04:20 von Prof. Dr.-Ing. Lars Wolf
printemailtop