TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät | Informatik
Informatikzentrum

IBR SSL Zertifikate erneuert

Einige aufmerksame Benutzer haben bereits sicherheitshalber nachgefragt: Die SSL Zertifikate sämtlicher IBR Dienste (SMTP, IMAP/POP, SquirrelMail, Mailman-Webinterface, LDAP, CUPS, OpenVPN, CalDAV, WWW, SVN, Radius) wurden am Vormittag des 25.1. erneuert, was in Clients zu entsprechenden "Warnungen" führen kann. Die meisten dieser Zertifikate wären in den nächsten Tagen abgelaufen. Nun sind all diese Zertifikate ein Jahr bis zum 25.1.2008 gültig. Das "IBR-CA" Zertifikat, das zur Signierung all dieser Zertifikate genutzt wird und voraussichtlich noch mehrere Jahre seine Gültigkeit behält, kann heruntergeladen und installiert werden. Dessen MD5 Fingerprint lautet "F0:30:DD:46:BD:DE:4C:1D:9D:A1:B8:66:E0:56:12:A0". Besonders vorsichtige Benutzer können die Authentizität gerne in persönlicher Absprache mit <> klären.


aktualisiert am 25.01.2007, 10:54 von Frank Steinberg
printemailtop