TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät | Informatik
Informatikzentrum

Implementierung einer FPGA basierenden Datenakquisition

BetreuerBjörn Cassens
ProfessorProf. Dr. Rüdiger Kapitza
Projektbats
IBR GruppeDS (Prof. Kapitza)
ArtBachelorarbeit, Masterarbeit, Projektarbeit
Statuslaufend

Einleitung

Das BATS-Projekt beschäftigt sich mit der Aufnahme von Begegnungsdaten zwischen einem oder mehreren Fledermäusen. Hierfür werden kleine, aktive eingebettete Sensoren auf den Rücken der Fledermäuse geklebt. Aufgrund der daraus resultierenden limitierenden Gewichtsanforderung sind nur geringe Energiereserven möglich. Neben der geringen Energiereserve ist eine minimale Laufzeit von ca. 2 Wochen notwendig um aussagekräftige Daten zu sammeln. Hierfür ist es notwendig, die Software wie auch Hardware möglichst energieeffizient zu gestallten um die Laufzeit mit den geringen Energiereserven zu erreichen.

Problem

Für die Entwicklung des Systems ist es notwendig, Laufzeitdaten möglichst feingranular aufzunehmen. Hierfür wird ein FPGA genutzt, welcher diese Daten entgegen nimmt und gegenüber Referenzen vergleicht. Sollten abnormale Systemparameter erkannt werden, sollen die akquirierten Daten zu einem PC transferiert werden.

Aufgabenstellung

  • Einarbeitung in das Themengebiet, dies umfasst neben einer Literatur Recherche auch die Einarbeitung in das Themengebiet der Energiegewahren Systeme
  • Implementierung der Datenakquise
  • Implementierung einer dynamischen Überprüfung der aufgenommenen Daten und Referenzen unter Berücksichtigung einer minimalen Latenz
  • Evaluation der Ergebnisse
Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an den Betreuer. Bei Bedarf kann diese Arbeit auch im Rahmen einer Bachelorarbeit, jedoch in geringeren Umfang, bearbeitet werden.

Links


aktualisiert am 07.04.2017, 15:45 von Björn Cassens
printemailtop